Contact

EVONTA-Service GmbH
Bautzner Landstraße 45
01454 Radeberg
Germany

info(a)evonta.de

Tel +49 351 2695-250
Fax +49 351 2695-251

References

Hauptgenossenschaft Nord AG
cereals and special seeds

SGL GmbH
cereal seeds

Deutsche Saatveredelung AG
corn and line seeds

Deutsche Saatgut
corn seeds

Gut Rosenkrantz
organic cereal seeds

N.L.Chrestensen
seeds of horticulture and spice herbs

EVONTA Service Gesellschaft GmbH

Die EVONTA-Service GmbH entwickelt und produziert Maschinen zur Desinfektion von Schüttgut. Derzeitige Hauptanwendung ist die elektronische Beizung von Saatgut. Das Verfahren ist auch unter der Bezeichnung Elektronenbehandlung sowie unter e-ventus® und Produktmarken von Saatgutproduzenten bekannt.

Die EVONTA-Service GmbH wurde 2009 gegründet und war zunächst auf Serviceleistungen zur Saatgutveredlung spezialisiert. Für renommierte Unternehmen betrieb EVONTA-Service bis 2017 die Pilotanlage WESENITZ 2 im erfolgreichen Produktionseinsatz. Anfang 2014 startete EVONTA die Entwicklung ihrer neuen ‚e-3 Technologie’, für die internationale Patente erteilt sind (EP 2 854 497, US 9,736,977). Mit diesem Schritt vollzog EVONTA die Entwicklung zum High-Tech-Unternehmen und Sondermaschinenhersteller. Für die nächsten Jahre plant das Unternehmen verstärktes Wachstum am Standort Radeberg sowie einen Ausbau der Bereiche Entwicklung, Fertigung und Vertrieb.


e-ventus Saatgutbeizung

Umweltfreundliche Saatgutbehandlung mit Elektronen, die e-ventus® Saatgutbeizung

Die e-ventus® Saatgutbeizung ist eine neue, effektive Methode zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten. Vor der Aussaat wird das Saatgut wie bisher sorgfältig gereinigt und danach im e-ventus® Verfahren hochwirksam von allen anhaftenden Krankheitskeimen befreit. Das Prinzip beruht auf der Wirkung niederenergetischer Elektronen. Es werden keine chemischen Wirkstoffe eingesetzt.

Die e-ventus® Saatgutbeizung ist empfohlen für konventionelles und ökologisch erzeugtes Saatgut.

Die ausgezeichnete Wirksamkeit der e-ventus® Saatgutbeizung ist sowohl gegen Mikropilze als auch gegen Bakterien und sogar Viren nachgewiesen. Da keine chemischen Wirkstoffe zum Einsatz kommen, verbleiben keinerlei Rückstände am Saatgut.

Die e-ventus® Saatgutbeizung ist seit Jahren bewährt. In der Praxis wird sie auch als Elektronenbehandlung, Elektronen-Beizung oder kurz E-Beizung bezeichnet. Seit 2002 werden jährlich mehrere tausend Tonnen e-ventus®-Saatgut von Landwirten und Gartenbauern in ganz Europa eingesetzt. Die Technologie wurde gemeinsam mit der Fraunhofer Gesellschaft entwickelt.

Vorteile

  • Sichere Wirkung
  • Schnellere Keimung des Saatgutes und bessere Pflanzenvitalität
  • Keine Belastung durch chemischen Beizstaub
  • Keine Resistenzbildung der Pathogene
  • Für alle Saatgutarten geeignet
  • Empfohlen für die konventionelle und ökologische Landwirtschaft
Kompaktmaschine EVONTA e-3
Kompaktmaschine EVONTA e-3
Anwendung für Getreidesaatgut
Anwendung für Getreidesaatgut
Anwendung für Gemüse- und Sondersaaten
Anwendung für Gemüse- und Sondersaaten